top of page

Potentialanalyse - und wozu soll das gut sein?

Aktualisiert: 29. Nov. 2022

Idee des Monats aus dem Kollegialen Coaching


Im Rahmen einer Potentialanalyse werden Fähigkeiten von Personen untersucht. Stärken werden identifiziert, um daraus Entwicklungsmöglichkeiten festzustellen.


Im folgenden sehen Sie, welche Fragen und Anregungen Ihnen dabei helfen können, Ihre Fähigkeiten festzustellen:




A) Beantworten Sie folgende Fragen:

  • Welches sind die Themen, mit denen ich mich gerne beschäftige/ worüber ich ewig sprechen könnte, ohne, dass es langweilig wird?

  • Was ist mein Wissensgebiet?

  • Welche Interessen (auch Hobbys) habe ich?

  • Welche Handlungs-Abläufe beherrsche ich?

  • Das sind Aktivitäten/ Aufgaben/ Tätigkeiten, die ich sehr gut kann und/ oder sehr gerne mache:

  • Diese Prägungen, Kultur- und Berufserfahrungen helfen mir/ können auch anderen hilfreich sein:

  • Welche Menschentypen mag ich sehr gerne/ welches ist meine Lieblings-Zielgruppe?

  • Was ist mein Lieblingsumfeld?

  • In welcher Rolle fühle ich mich besonders wohl? (z.B. analysieren, motivieren, kreieren, vermitteln, vernetzen,…)

  • Was zeichnet mich aus, unterscheidet mich von anderen? (Kombination aus Werten, Motiven, Eigenschaften)


B) Sie können auch eine Timeline ihres Lebens aufzeichnen und sammeln:

  • Was habe ich in welchem Alter sehr gerne gemacht?

  • Was waren Herausforderungen?

  • Was waren Learnings/ Schlüsselerlebnisse?

  • Welche Stärken habe ich daraus entwickelt?


C) Analysieren Sie berufliche Kompetenzbereiche:


1. Zeichnen Sie einen großen Kreis auf ein DINA4 Papier

2. Zeichnen Sie 7 Kuchenstücke ein und bezeichnen Sie es mit:

  • Fachkompetenz,

  • Reflexionskompetenz,

  • Belastbarkeit,

  • Leistungskompetenz,

  • Sozialkompetenz,

  • Flexibilität,

  • Veränderungskompetenz

3. Von der Mitte des Kreises bis zum äußeren Rand reicht Ihre Skala (0 – 100 %) –

nehmen Sie einen farbigen Stift und füllen Sie die Kuchenstücke: wie hoch ist Ihre

Kompetenz in den jeweiligen Bereichen?


Was mache ich mit dem Ergebnis?

Legen Sie die Ergebnisse vor sich hin:

waren Sie sich aller Ressourcen und Stärken bewusst?

Nutzen Sie Ihre Stärken? Welche möchten Sie gar nicht weiter nutzen und welche dürfen wieder mehr Aufmerksamkeit bekommen?

Wollen Sie gewisse Stärken in Ihrem Beruf mehr einsetzen oder in Hobbys wieder mehr berücksichtigen?


Notieren Sie sich Ihre Änderungswünsche so, dass Sie diese immer wieder sehen können, zum Beispiel auf einer Klappkarte am Schreibtisch.


70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page