top of page

Was ist eigentlich Bobath?

Aktualisiert: 4. Juli 2023

Wir bieten beim Zentrum Mensch unter anderem "Bobath Therapie" an - doch was ist das überhaupt?


Beim Bobath Konzept handelt es sich um eine Behandlung für Personen mit Beeinträchtigungen des zentralen Nervensystems. Das Bobath Konzept ist nach dem Ehepaar Dr. Karel Bobath und Bertha Bobath benannt.



Im Rahmen einer Bobath Therapie wird den Betroffenen beigebracht, gelähmte Körperareale wieder aktiv zu berücksichtigen und ihre Muskulatur zu kräftigen.

Bobath Therapien werden in der Regel nach Schlaganfällen verordnet. Ziel der Therapie ist es, Körperwahrnehmung und Bewegungsübergange zu optimieren oder zu fördern. Auch bei neurologischen Beeinträchtigungen wie Epilepsie oder verschiedene Formen von Multiplen Sklerose wird dieser Therapieansatz eingesetzt.


Im Rahmen der Bobath Therapie versucht die/der Therapeut*in, die/ den Patient*in so zu fördern, dass die/ der Patient*in, in der Lage ist, den Alltag selbst zu meistern.


Darüber hinaus steht die/der Patient*in im Mittelpunkt und wird ganzheitlich betrachtet.


Wichtig ist, dass Bobath Patient*innen durch ein interdisziplinäres Team (mit dem Schwerpunkt Bobath Therapie) betreut werden.


Das interdisziplinäre Team orientiert sich an den Eigenschaften und Herausforderungen der Patient*innen. Ärzt*innen, Neuropsycholog*innen und verschiedene Therapeut*innen arbeiten zusammen, um problemlösend an die Therapie nach dem Bobath Konzept ranzugehen.


Therapien nach diesem Konzept werden nach einer Diagnose von Neurolog*innen oder der Hausärzt*in verordnet. Die/Der Patient*in erhält ein Rezept (Krankengymnastik nach Bobath) und die Kosten der Behandlung werden grundsätzlich von der Krankenkasse übernommen.


Als Therapeut*in für die Behandlung nach Bobath sind lediglich zertifizierte Physiotherapeut*innen und Ergotherapeut*innen zugelassen, die sich in diesem Bereich spezialisiert haben.


Voraussetzung, für die Tätigkeit als Bobath Therapeut*in, ist eine Ausbildung der Ergotherapie /Physiotherapie, Arzt/ Ärztin mit Facharztausbildung oder Heilpraktiker*in für Physiotherapie.

Darüber hinaus werden 2 Jahre Berufserfahrung in der Neurologie vorausgesetzt.

Die Ausbildung zum Bobath Therapeut ist eine Weiterbildung und dauert - Grundkurs 15 Tage. Danach können verschiedene Aufbaukurse besucht werden.


Im Folgenden sehen Sie beispielhaft ein Video zu verschiedenen Bobath-Übungen:



Klicken Sie auf den Link, um das Video zu öffnen.




Quellen:


Allgemein zu Bobath:


Beispiel, YouTube:

94 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Was ist ADHS?

Comments


bottom of page