top of page

Welche Hilfsmittel kann ich zur Sprachanbahnung nutzen?

Idee des Monats aus der Frühförderung


Wenn ein Kind kritisiert wird,

lernt es zu verurteilen.


Wenn ein Kind angefeindet wird,

lernt es zu kämpfen.


Wenn ein Kind verspottet wird,

lernt es schüchtern zu sein.


Wenn ein Kind beschämt wird,

lernt es sich schuldig zu fühlen.


Wenn ein Kind verstanden und toleriert wird,

lernt es geduldig zu sein.


Wenn ein Kind ermutigt wird,

lernt es sich selbst zu vertrauen.


Wenn ein Kind gelobt wird,

lernt es sich selbst zu schätzen.


Wenn ein Kind gerecht behandelt wird,

lernt es, gerecht zu sein.


Wenn ein Kind geborgen lebt, lernt es zu vertrauen.


Wenn ein Kind anerkannt wird,

lernt es, sich selbst zu mögen.


Wenn ein Kind in Freundschaft aufgenommen wird,

lernt es, in der Welt Liebe zu finden. (Tibetische Weisheit)




Wenn Ihr Kind Probleme bei der Kommunikation hat, dann schauen Sie mal gerne im

Ariadne Ideenshop vorbei:


Link Onlineshop: Ariadne-shop.ariadne


Unter anderem gibt es hier im Katalog Hilfsmittel, wie Tasten, die aufgesprochenes wiedergeben. Diese sind kinderleicht zu bedienen und ein hervorragendes Hilfsmittel für die Sprachanbahnung.


Beispiele sind der "Big Mäck" (eine Sprachausgabe) und "Step by Step" (mehrere Aussagen in vorgegebener Reihenfolge).

Big Mäck:














Ziel ist die Sprachanbahnung und Sprachförderung - Sie müssen keine Sorge haben, dass dies Sprechen verhindert.

Erfährt Ihr Kind Selbstwirksamkeit "aha, wenn ich da drauf drücke, dann passiert etwas tolles", dann wird die Motivation sich zu äußern gefördert.


Methoden, wie diese, kommen aus der "Unterstützten Kommunikation".


Wie Sie zu einem Hilfsmittel kommen, erfahren Sie zum Beispiel in diesem


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Was ist ADHS?

Comments


bottom of page